Reise in den Regenwald

Vorgestern wollten wir (Tina und ich von der PSG) zum Nationalpark Nyungwe. Leider waren alle Busse voll, da Ferienbeginn war. Also haben wir mit Hilfe von Neema (AGR) Busstickets für den nächsten Tag gekauft. Die Reise sollte um 5.30 Uhr los gehen und die Fahrtzeit sollte 4 Stunden betragen.

So war es dann auch. Für die Rückfahrttickets musste vorher noch viel telefoniert werden. Geld wurde irgendwie hin- und hergeschoben. So dass letztendlich der Busfahrer auf der Rueckfahrt wusste, dass 3 Platze für uns reserviert waren. Tina und ich, also eher nur Tina, hatte tausend Befürchtungen, dass das nicht klappen könnte. Ich wollte unbedingt in den Nationalpark …

Im Regenwald angekommen haben wir uns für eine dreistündige Tour entschieden, mit uns kamen drei Neuseeländer. Es ging rauf und runter, up- and downhill. Wir wurden aber auch belohnt. Wir kamen an einem Wasserfall vorbei, haben wunderschöne Schmetterlinge gesehen und Blue Monkeys! Endlich! Meine ersten wilden Affen!

Nach der Tour waren wir quasi tot. Das war so anstrengend, besonders für Neema. Die Rwander sind wandern einfach nicht gewohnt.

Auf dem Rückweg zum Bus haben wir L`Hoest Monkeys gesehen. Ganz nah!!! Die Rückfahrt lief problemlos ab, wer hätte das gedacht.

Livia